Einsatz Athen, April 2016

An einem Wochenende im April haben wir (Miriam, Nicole und Tanja) drei Tage in Athen verbracht, um unseren Bruder und Freund Alex zu besuchen, der seit vergangenen November in Griechenland im Einsatz ist. Nach seinem viermonatigen Einsatz auf Samos ist er nun seit ein paar Wochen in Athen als Freiwilliger unterwegs.

Um unseren Aufenthalt optimal zu nutzen, haben wir Schönes mit Nützlichem verbunden. Gemeinsam suchten wir zwei besetzte Gebäude auf, die ehemalige Universität und ein Schulhaus, in denen nun hunderte von geflüchteten Menschen Obdach finden. Aus der Schweiz haben wir viele Sonnenhütte, Seifenblasen und Kreide für die Kids, Socken und Schuhe sowie Kinderbuggys mitgebracht. Nach einer Bedarfsaufnahme mit den Helfern vor Ort machten wir uns daran, fehlende Sachen für die Menschen zu besorgen. Wir plünderten einen Shop und deckten uns mit Latexhandschuhen, Windeln, Feuchttücher, Binden, Handseifen, Waschmitteln, Reinigungsmitteln, Schwämmen, Abwaschlumpen, Zucker, Tee, Orangensaft, Biskuits und Milch ein. Auf dem Markt kauften wir zusätzlich neue Unterwäsche für Männer, Frauen und Kinder und brachten anschliessend alles dorthin, wo es dringend gebraucht wird.

Gestern hat Alex noch 3.2 kg Paracetamol, 1 kg Ibuprofen, 12 Flaschen Fiebermedi für Kids und 8 Fieberthermometer besorgt und abgegeben. In den nächsten Tagen wird er den Bedarf in weiteren besetzten Gebäuden ermitteln und dringend benötigte Güter einkaufen.

13000162_1636573043329786_1685152638045515900_n

13012642_1636572929996464_6256073774737349302_n

13043792_1636572889996468_4034562923155666009_n

13062315_1636572763329814_4967464770987736745_n

13043508_1636574353329655_4144898519982926015_n